google-site-verification: google0735c118242a50fb.html WTA
propsteilogo_4c_web_2
WTA Seminare

 

A

WTA Logo neu 27.05.2015
                                                                                                                 Kalender

Die WTA (Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V.) hat
sich das Ziel gesetzt, die Forschung und deren praktische Anwendung auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege zu fördern. Daneben ist eine vorrangige Aufgabe, praktische Erfahrungen zu verarbeiten und nutzbar zu machen, um so die Anwendungen neuer Erkenntnisse und moderner Technologien zu beschleunigen.
 Um das breite Gebiet der Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege hinreichend abdecken zu können, wurden in der WTA 8 Referate eingerichtet. Ein Großteil der Arbeiten wird in den Arbeitsgruppen geleistet, die jeweils für eine präzis definierte Aufgabe in den Referaten gebildet werden. In den Arbeitsgruppen erfassen und bewerten Wissenschaftler/innen, Praktiker/innen, Sachverständige, Restauratoren/innen, Denkmalschützer/innen und technische Experten/innen gemeinsam den aktuellen Kenntnisstand, der häufig als Sachstandsbericht veröffentlicht wird.
 Die auf diese Art als theoretisch richtige und praktisch bewährte Erfahrungen sowie daraus resultierende neue Erkenntnisse werden für die Anwendung in der Praxis zusammengefasst und u. a. in Form von Merkblättern veröffentlicht. Diese (Stand 2010 - mehr als 50) WTA-Merkblätter werden vielfach von der Mehrheit der Fachleute aus Wissenschaft, Forschung und Technik für die jeweils bearbeiteten Fachgebiete als zurzeit allgemein anerkannten Regeln der Technik eingestuft.
Entsprechend der gemeinsamen Aufgaben und Ziele der Propstei Johannesberg gGmbH und der WTA e.V. wurde die Durchführung gemeinsamer Seminare vereinbart.

Für den Besuch von Fachseminaren werden Fortbildungspunkte bzw. Unterrichtseinheiten entsprechend der Kammerregelung der AKH und IngKH bescheinigt. Bei anderen Kammern wird bei rechtzeitiger Anfrage ein Antrag auf Vergabe gestellt
___________________________________________________________________________________________________________

In Zusammenarbeit mit der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. Fortbildungspunkte bzw. Unterrichtseinheiten werden entsprechend den Kammerregelungen bescheinigt. Ebenso werden Unterrichtseinheiten für die Rezertifizierung für Energieberater/in für Baudenkmale angerechnet. Die Seminargebühr ist inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke. Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen erhalten 10% Ermäßigung.

______________________

Durch Anklicken des Seminarnamens wird das Detailprogramm ca. 1-2 Monate vor Seminarbeginn als pdf-Datei angezeigt.

________________________________________________________________________________________________________

Die WTA GmbH beteiligt sich voraussichtlich wieder an der Seminardurchführung, wenn kein Livestream im Internet erfolgt.